Anzeige


 Buchbesprechnungen auf elektrolok.de
Zur Übersicht

Auf Eisenbahnpirsch in der DDR 
11 Dampflokfreunde und die Deutsche Reichsbahn

von Rudolf Heym

Format:22,7 x 27,4 cm
Umfang:168 Seiten
Preis:EUR 24,99
ISBN-10:3956130618
ISBN-13:9783956130618
Verlag: GeraMond
Anschrift: Infanteriestr. 11a
80797 München
URL: www.geramond.de
E-mail: info@geramond.de

Bei amazon.de bestellen:

Pressetext:

Im Februar 1967 fotografierte der gebürtige Erfurter Rudolf Heym seine erste Dampflok: Es war eine 93 827. Das dichte Schneetreiben in Zella-Mehlis half ihm bei der Tarnung, denn das Fotografieren von Zügen der Deutschen Reichsbahn war damals noch streng verboten. Seither ließ ihn (und viele andere) das Thema nicht mehr los. Die Aufnahmen dieses Bildbands zeigen die DR in ihrer Vielfalt sowie das Leben der dort Arbeitenden und der Reisenden.


Inhalt:

  • Magie der Schienen
  • Mit dem Licht spielen
  • Tor zur weiten Welt
  • Die drei Lützner
  • ORWO und andere Schwierigkeiten
  • Eisen erzieht
  • Zauberwort: Maffei
  • Abitur – und dann Lokführer werden
  • Echt muss es aussehen
  • Wahl-Hallenser und Globetrotter
  • Die Bahn als Ganzes sehen
  • Raus an die Strecken!
  • Gute Neujahrswünsche



    elektrolok.de-Bewertung

    Die Eisenbahn der DR ist auch heute noch ein beliebtes Thema. Mit dem nun erschienenen Bildband werden die Erlebnisse von verschiedenen Eisenbahnfotografen in einem Band zusammengefasst. Dabei steht - wie der Titel schon erahnen lässt – die Dampflokomotive im Mittelpunkt der Betrachtung. Es gibt aber auch wenige Fotos von Diesel- und Elloks im Buch zu bewundern. Alltagsfotos, wechseln mit Stimmungsfotos und besonderen Bildern. Durch lesenswerte Kommentare verschiedener Autoren werden Schwierigkeiten und Erlebnisse der Fotografen in der ehemaligen DDR erzählt. Neben Aufnahmen von Lokomotiven sind auch zahlreiche andere Aufnahmen mit Bahnbezug und persönliche Erinnerungen im Band vorhanden. Obwohl Schwarz-weiß vorherrscht finden sich auch einige Farbabbildungen. Neben Fahrzeugen aus der DR sind auch eine Aufnahmen ausländischer Fahrzeuge im Buch abgebildet.

    Das Buch hebt sich durch Texte und Bilder deutlich aus der großen Zahl der veröffentlichten Bildbände heraus. Sowohl die Motive als auch die Texte bieten viele Highlights und lassen das Schmökern zu einem kurzweiligen Vergnügen werden. Wer sich für die Eisenbahn der DR interessiert, wird mit diesem Buch keinen Fehlkauf machen. Im Gegenteil, man bekommt ein schönes und vielseitiges Buch mit guten Texten, sehenswerten Fotos und gutem Layout!

    Na ja... Ausbaufähig! Durchschnitt! Gut! Toptitel!