Anzeige


 Buchbesprechnungen auf elektrolok.de
Zur Übersicht

1993
Die DB für 25 Jahren

von EK-Special 131

Format:210 x 297 mm
Umfang:100 Seiten
Preis:EUR 12,50
ISBN-10:3844670246
ISBN-13:9783844670240
Verlag: EK-Verlag
Anschrift: Lörracher Str. 16
79115 Freiburg
URL: www.eisenbahn-kurier.de
E-mail: service@eisenbahn-kurier.de

Bei amazon.de bestellen:

Pressetext:

Die Ausgabe berichtet über das letzte Jahr der „alten“ DB vor der Zusammenführung mit der DR zur Deutschen Bahn AG zum 1. Januar 1994.
Mit hochwertigen Fotos und dem ausführlichen Jahresbericht wird das vielfältige Geschehen präsentiert. Neben den letzten Schritten zur Vereinigung von DB und DR werden 1993 nicht nur mit der Bahnreform, sondern auch mit weiteren Ausbauten die Weichen für die Zukunft gestellt. Eine Modernisierung mit weiteren Triebwagen der Baureihe 6284 sowie Übernahmen durch Privatbahnen bringen neuen Schwung im Personennahverkehr.
Mit den DB-Doppelstockwagen tritt eine neue Fahrzeuggeneration ihren Siegeszug in ganz Deutschland an. Neben einer spektakulären USA-Werbetour des ICE heißt es auch Abschied nehmen von der Baureihe 403.

Direkt beim Verlag bestellen




Inhalt:

  • Die DB vor 25 Jahren - Jahresbericht 1993
  • Zusammenarbeit DB und DR - Letzte Schritte auf dem Weg zur DB AG
  • Überraschend modern! - Akkutriebwagen im Jahr 1993
  • (Deutsch)Landreise - Neue Leidenschaft „DB“
  • Die DB-Doppelstockwagen - Eine neue Fahrzeuggeneration tritt an
  • ICE in den USA - Werbetour und Amtrak-Einsatz
  • S-Bahn-Chaos in Stuttgart - Wer gut schmiert, der gut fährt ...
  • Start in eine neue Zukunft - Bahnreform: Die DB AG kommt
  • „Schneller Abschied“ - Aus für die Baureihe 403
  • „Diesel-Dämmerung“ - Elektrifizierung in Schleswig-Holstein
  • Triebfahrzeug-Statistik 1993 - Ausmusterungen, Neuabnahmen, Umzeichnungen und Verkäufe




    elektrolok.de-Bewertung

    Und wieder ist Dezember und der EK setzt seine langjährige Reihe über die DB vor 25 Jahren fort. Wie gewohnt beginnt das Heft nach zwei bildlastigen Einleitungsseiten mit einem Überblick über das Geschehen der DB in verschiedenen Sparten wie Verkehr, Politik, Zusammenarbeit mit der DR und Fahrzeugen. Kleine Einschübe sind dem RABe TEE II als EC auf der Gäubahn, der 112.1 im Plandienst, dem EuroSprinter 127 001, der neuen „Wittenberger“ Kopfform der Silberlinge, dem McTrain, dem Abschied vom FD, dem Ausflug des Museumstriebwagens ET 25 015 nach Norwegen oder dem Plan bestimmte Lokomotiven als Museumsloks im aktuellen Zustand zu belassen gewidmet. Mit der Zusammenarbeit beider deutscher Bahnen bzw. den Verkehren über die verschiedenen „Grenzstrecken“ beschäftigt sich dann auch noch ein größeres eigenes Kapitel Im Rahmen der Spezialartikel werden auf 4 bis 7 Seiten auch wieder verschiedene Fahrzeuge herausgestellt, die 1993 für Schlagzeilen sorgten, darunter die drei modernisierten Akkutriebwagen der Reihe 515, die neuen Doppelstockwagen der DB, der Ausflug des ICE-1 nach Amerika, das S-Bahn Chaos in Stuttgart, das Aus des Lufthansa-Airport-Express der Reihe 403 sowie die damals noch gefahrenen umfassenden Diesellokeinsätze in Schleswig-Holstein. Die Schienenbusjagd im späteren Linienstern Mühldorf schildert ein Erlebnisbericht auf sechs Seiten. Schließlich ist auch die Bahnreform Thema das Heftes. Den Abschluss bildet die Triebfahrzeugstatistik (Ausmusterungen, Neuabnahmen, Umbauten, Verkäufe) des Jahres.

    Zum letzten Mal erscheint ein DB-Heft vor 25 Jahren, ab kommenden Jahr wird es dann die DB AG vor 25 Jahren heißen. Dies merkt man auch bereits im 1993er-Heft, da mehrfach auf den bevorstehenden Zusammenschluss eingegangen wird. Hinzu kommen diverse interessante Artikel über die Highlights aus Fahrzeugsicht, die in der Auswahl wieder für jeden etwas bieten sollten. Die Texte sind gewohnt gut recherchiert und bieten zahlreiche Fotos aus dem Jahr 1993. Auch der Jahresbericht bietet viele kleinere Texte und/oder Bilder zu interessanten Fahrzeuggeschichten des Jahres. Alles in allem ein gutes Heft der Reihe mit schöner Abwechslung.


    Na ja... Ausbaufähig! Durchschnitt! Gut! Toptitel!