Anzeige

Datum: 28.11.2018 Uhrzeit: 09:20

RegioPanter für die Region Pilsen


Die Tschechische Bahn (Ceske drahy, CD) führte am 28. November 2018 neue elektrische Triebzüge vom Typ RegioPanter in der Region Pilsen ein. Dies geschah in Anwesenheit von Miroslav Kupec, CEO der CD, und Josef Bernard, Hauptmann der Region Pilsen.



Es werden insgesamt neun Einheiten der Baureihe 650 geliefert, die auf der Regiobahn Linie Horazdovice predmesti - Plzen in Südwestböhmen in Betrieb gehen werden.Die zweizeiligen, elektrischen Triebzüge (25 kV 50 Hz / 3 kV, Bo´2´+2´Bo´, ca 150 Sitzplatz) weisen eine Geschwindigkeit von 160 km / h und eine Leistung von 1320 kW auf. Die Investition beträgt über 1 Milliarde CZK. Die barrierefreien Züge sind mit einem audiovisuellen Informationssystem und Funksender für Blinde (z. B. für die Türverlegung) ausgerüstet.


Quelle:/Fotos: Ceske drahy, Petr Stahlavsky