Anzeige

Datum: 14.06.2019 Uhrzeit: 10:00

TX Logistik mit eigener B-Lizenz in Dänemark


Die TX Logistik AG (TXL) kann ab sofort Verkehre auf dem dänischen Schienennetz in Eigenregie durchführen. Die dazu erforderliche B-Lizenz hat das dänische Transportministerium nun mit Wirkung zum 8. Juni 2019 erteilt.

Die B-Lizenz lehnt sich an die 2017 neu erteilte A-Lizenz für TX Logistik in Schweden an. Hintergrund: Dänemark erkennt den allgemeinen Teil A von Schweden an, so dass in Dänemark selbst nur noch der länderspezifische Teil vorgelegt werden muss. „Damit verfügen wir über eigene Lizenzen in Deutschland, der Schweiz, in Österreich, Italien, den Niederlanden, Dänemark und Schweden, deren Vorgaben und Abläufe wir im Rahmen eines europäischen Sicherheitsmanagements einheitlich steuern“, sagt Mirko Pahl, CEO von TX Logistik.

Mit der dänischen B-Lizenz stärkt TXL zugleich sein europäisches Netzwerk. Mirko Pahl: „Im Transit nach Schweden können wir neben den Schiffsverbindungen nun auch auf der festen Querung eigenständig traktionierte Verkehre anbieten.“ Die Lizenz ist somit das passende Puzzlestück, um Verkehre aus Skandinavien in alle Richtungen flexibel anzubinden – seien es Ziele in Benelux, in Deutschland oder die italienischen Häfen. Darüber hinaus will TX Logistik das Geschäft auch in den jeweiligen Binnenmärkten in Dänemark und Schweden ausweiten und hat sich dort ein behutsames und profitables Wachstum zum Ziel gesetzt.


Quelle:/Fotos: TX Logistik