Anzeige

Datum: 20.04.2020 Uhrzeit: 10:16

TX Logistik verdoppelt Zahl der Rundläufe für Coop in Schweden


TX-Logistik mit Coop-Zug in Schweden (Coop)

Die auf europaweite Transportdienstleistungen spezialisierte TX Logistik AG, eine Gesellschaft des Polo Mercitalia (FS Italiane Gruppe), hat ihre Schienengüterverkehre in Schweden ausgebaut. Zum 6. April wurde die Zahl der Züge zwischen Bro (Stockholm) und Malmö für die schwedische Einzelhandelskette Coop von 10 auf 20 pro Woche erhöht. Die Verbindung dient der Versorgung der Supermärkte im Süden des Landes mit Lebensmitteln.

Seit 2012 ist TX Logistik (TXL) für Coop in Schweden unterwegs. Die Einzelhandelskette hat TXL mit der Verdopplung der Rundläufe beauftragt. Start und Ziel ist das zentrale Warenlager in Bro (etwa 30 Kilometer nordwestlich von Stockholm). Auf dem Weg nach Malmö legen die Züge einen Zwischenstopp in Alvesta in der Nähe von Växjö ein. Die höhere Frequenz ermöglicht es Coop, jede Woche 520 Lkw von der Straße auf die Schiene zu verlagern. Das kommt sowohl der Umwelt als auch der Sicherheit zugute. Indem Coop die Güter mit der Bahn befördern lässt, spart die schwedische Gruppe nach eigenen Angaben bis zu 9.600 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr im Vergleich zum Straßentransport ein.

Der Ausbau des Bestandsgeschäfts von TXL in Schweden unterstreicht die progressive Umsetzung der europäischen Expansionsstrategie der Mercitalia-Gruppe, in der TX Logistik eine tragende Rolle zukommt. Die für Coop entwickelte Transportlösung zeigt, welches Effizienz- und Qualitätsniveau das Bahnsystem inzwischen erreicht hat. Selbst für Güter, die bislang fast ausschließlich auf der Straße transportiert wurden, ist eine umfangreichere Nutzung der Schiene möglich.


TXL Leitwolf (TX Logistik / Jens Albinus)




Quelle:/Fotos: TX Logistik