elektrolok xyania
Anzeige
A-n-z-e-i-g-e
Datum: 01.07.2020 Uhrzeit: 13:35

Der Shop ist wieder online!

Der Shop ist nun wieder in allen Funktionen am Netz. Da es vielleicht einige Leser gibt, die sich fragen, warum ich nicht die Preise nach unten angepasst habe, möchte ich ein paar Zeilen dazu schreiben. Nicht jedem ist es nämlich bewusst, was diese kurzfristige und nach meiner Meinung vollkommen sinnlose Aktion unserer Regierung für kleine Unternehmen wie dem meinem bedeutet. Mit einer Vorlaufzeit von nicht einmal vier Wochen war das ganze zunächst einmal sehr kurzfristig angesetzt. Zudem erfordert so eine Anpassung - insbesondere aufgrund der lok-online-Vergütungen - in unserer Shop-Software und der Datenbank einige größere Änderungen. Das ganze ist umso ärgerlicher, da ich eigentlich schon seit längerem mit meinem Programmierer an einem neuen Shop arbeite, der aber noch nicht soweit war, dass er starten kann, weshalb nun nochmal die alte Software angepasst werden musste (und der neue Shop vsl. dann auch noch mal). Alles in allem entstand so ein Aufwand von mehreren 100 Euro (die dann wohl im Dezember/Januar dann noch einmal anfallen). Weiterhin waren mehrere Tage dieser Umstellung gewidmet, die deshalb bei den Projekten fehlten weshalb auch von dieser Seite kein zusätzliches Geld verdient werden kann.
Nachdem uns Corona schon einige Einbußen beschert hat, kann und will ich diese Senkung nicht an die Kunden weitergeben, da ich das Geld selber brauche um die entstandenen unerwarteten und ungeplanten Aufwendungen zu kompensieren. Weiterhin ist es rechtlich gar nicht so sicher ob mit der herrschenden Buchpreisbindung überhaupt eine Senkung möglich wäre (da mich einzulesen hatte ich nun wirklich nicht auch noch Zeit). Ich hoffe deshalb, dass Sie vor diesem Hintergrund Verständnis haben, wenn die Preise gleich bleiben, zumal die Senkung eh nur wenige Cent ausgemacht hätte.

Herzlichen Dank
Ihr Hans Sölch (Verlagsleiter)


Quelle:/Fotos: Hans Sölch