Anzeige


 Buchbesprechnungen auf elektrolok.de
Zur Übersicht

Reisezugwagen der Deutschen Reichsbahn
Band 1: 1921 bis 1931 Regelspur

von Joachim Deppmeyer

Format:211 x 291 mm
Umfang:240 Seiten
Preis:EUR 49,90
ISBN-10:3844664149
ISBN-13:9783844664140
Verlag: EK-Verlag
Anschrift: Lörracher Str. 16
79115 Freiburg
URL: www.eisenbahn-kurier.de
E-mail: service@eisenbahn-kurier.de

Bei amazon.de bestellen:

Pressetext:

Das Buch beschreibt die zwischen 1921 und 1931 gebauten Personen­wagen der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft. Eigene Kapitel dokumentieren dabei die verschiedenen Entwicklungsstufen der Bauarten. Darüber hinaus informiert das Buch über die unterschiedlichen Entwicklungen der Baugruppen. Nach einer Beschreibung der Wagen (jeweils mit Foto und Zeichnung sowie Text und Tabelle) enthält das Buch eine Einzelaufstellung der Wagenbauverträge 1921 bis 1931 sowie eine Übersicht über die Beschaffungen von Personen- und Gepäckwagen nach Länderbahn-Zeichnungen.
Gegen­über der 1982 erstmals erschienenen Ausgabe wird das Buch um die Heiz­wagen sowie einer Gegen­über­stellung der Bauarten der Vorcomputer- und Computer­nummernzeit erweitert. Durch das neue Format werden die Wagen nun großzügiger abgebildet. Die Wagen­zeichnungen sind im Maßstab 1:100 gedruckt.



Inhalt:

  • Entwicklung der Reichsbahn
  • Entwicklung der Bauarten
  • Entwicklung der Baugruppen
  • Beschreibungen der Einheits-Personen- und Gepäckwagen
  • Beschaffungen



    elektrolok.de-Bewertung

    Das Thema Wagen findet immer mehr Fans. Der EK startet nun eine wiederaufgelegte und überarbeitete Buchreihe zu diesem Thema. Im ersten Band werden die regelspurigen Reisezugwagen der Deutschen Reichsbahn aus den Jahren 1921 bis 1931 behandelt. Einleitend werden dabei zunächst der Weg zu den Einheitsbauarten sowie die Entwicklungen für die verschiedenen Aufgabengebiete beschrieben. Die einzelnen Baugruppen werden im zweiten einführenden Kapitel erläutert. Es folgen die Beschreibungen der einzelnen Wagenbauarten, wobei jede Bauart in der Regel mit den wichtigsten technischen Daten, einer Beschreibung der Lieferung und Technik, einem Foto sowie einer Wagenzeichnung (Seite, Front und Innen) aufgeführt wird. Zunächst werden die vierachsigen D-Zugwagen. Es folgen die Karwendel-Bauarten, vierachsige Durchgangswagen, zweiachsige Durchgangswagen, zweiachsige Lokalbahnwagen, vierachsige Durchgangswagen für Nebenbahnen, zweiachsige Abteilwagen, zweiachsige Gefangenenwagen, vierachsige Sonderreisezugwagen (Schlafwagen, Rheingold) sowie vierachsige Heizwagen. Innerhalb der einzelnen sind die Portraits nach Bauarten und nach dem Baujahr sortiert. Es folgen statistische Übersichten zu den Nummernplänen 1923 und 1930 sowie ein Kapitel zur Beschaffung, den Herstellern, Verträgen und den Aufträgen. Abschließend folgt eine tabellarische Einordnung der Bauarten in die Nummernpläne der DB oder DR.

    Das Buch bietet mit der ausführlichen Einleitung zur Beschaffung und den Baugruppen sowie den Beschreibungen eine detaillierte Übersicht über alle von der Reichsbahn zwischen 1921 und 1931 gebauten Wagen der Regelspurarten. Besonders hervorzuheben sind dabei die Planzeichnungen, die alle wichtigen Maße enthalten. Auch die technischen Daten und die Beschreibungen bieten viele Informationen zur Beschaffung und zum Aufbau zu den einzelnen Wagenbauarten. Ausführlichere Infos zur Einsatzgeschichte sucht man aber - mit Ausnahme der Rheingoldwagen - weitestgehend vergeblich. Trotzdem bietet das Buch für alle Wagenfans eine gute Übersicht über den Wagenpark und dessen Entwicklungen von den 1920ern bis Anfang der 1930er Jahre.


    Na ja... Ausbaufähig! Durchschnitt! Gut! Toptitel!